Basis Check ab 35

Die gesetzliche Krankenversicherung bezahlt als Vorsorgeuntersuchung im Rahmen des sogenannten „Check up-35“ ab dem 35. Lebensjahr alle 3 Jahre die Bestimmung des Gesamtcholesterins, des HDL (sogenanntes gutes Cholesterin), LDL (sogenanntes schlechtes Cholesterin) und des Blutzuckerwertes, eine Urinkontrolle und eine körperliche Untersuchung.

 

Sinnvolle Vorsorgeuntersuchungen wie Blutbild, Leber- und Nierenwerte, Schilddrüsenwerte, Harnsäurespiegel, Eisenspiegel etc sind in den Vorsorgeleistungen nicht enthalten.

 

Als individuelle Selbstzahlerleistung haben wir für Sie ein sinnvolles Vorsorgelaborprofil zusammengestellt, dass wir Ihnen zur Verfügung stellen möchten und das Ihnen zusätzliche Sicherheit für ihre Gesundheit geben wird.

Über die üblichen Laborleistungen hinaus lässt sich auf Wunsch alles im Blut messen: Vitaminserumspiegel, Mineralstoffwerte von Magnesium, Selen, Zink, Calcium, die Borrelien-Antikörper, Durchführung von HIV-Tests, die Bestimmung der Blutgruppe oder Antikörperspiegel nach Impfungen.

Selbstverständlich sind auch ein EKG und ein Belastungs-EKG als Mindestmaß für die Herz-Kreislauf-Diagnostik sowie eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane sehr sinnvoll.