IGeL Individuelle Gesundheitsleistungen

Wir geben Ihnen hier einen Überblick über Untersuchungen und Maßnahmen, die nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten sind. Sie werden Ihnen als IGeL nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte in Rechnung gestellt.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

 

Unter Patientenverfügung versteht man eine Willenserklärung einer Person für den Fall, dass diese Person ihren Willen nicht (mehr) gegenüber Ärzten, Pflegekräften oder Einrichtungsträgern erklären kann. Sie bezieht sich auf medizinische Maßnahmen und steht oft im Zusammenhang mit der Ablehnung lebensverlängernder Maßnahmen. Die Patientenverfügung sollte mit einer Vorsorgevollmacht kombiniert werden.

Führerscheinuntersuchungen

 

Nach Entzug des Führerscheins ist zur Wiedererlangung eine medizinische Untersuchung erforderlich.   Darüber hinaus ist für die Verlängerung bestimmter Führerscheindokumente ein ärztliches Dokument erforderlich.

Wir untersuchen Sie nach amtlichen Vorgaben und attestieren Ihren individuellen Gesundheitsstatus.

 

Sport- und Tauch- Tauglichkeitsuntersuchungen

 

Häufig müssen Sie für bestimmte Sportangebote wie z.B. den Tauchsport Tauglichkeitsuntersuchungen vorweisen. Auch Sportuntauglichkeitsuntersuchungen sind ein oft nachgefragtes Thema, z.B. wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen bestimmte Sportarten nicht mehr ausüben können oder nicht mehr ins Fitnessstudio gehen dürfen.

Wir untersuchen Sie nach medizinischen Standards und bescheinigen Ihnen Ihren individuellen Leistungsstatus.

 

Vitaminsubstitution

 

In der Hausarztpraxis stellen sich zunehmend Patienten vor, die unter einem Erschöpfungssyndrom leiden. Ursachen dafür gibt es viele. Unterschätzt wird oft der Einfluss eines Mangels an B-Vitaminen (Folsäure, Vitamin B12, Vitamin B6), insbesondere bei älteren Patienten mit bestehenden Ernährungsproblemen. Ist der Mangel nachgewiesen, ist der erste Schritt eine Ernährungsumstellung. Reicht dies nicht aus, sollten B-Vitamine zusätzlich zugeführt werden.  Besonders rasch wirksam ist die kombinierte Gabe von Folsäure, B12 und B6 als Kurzinfusion.

Homöopathie

 

Die Homöopathie ist eine sinnvolle und wirksame Ergänzung neben der Schulmedizin. Mit der homöopathischen Behandlung werden die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt, damit er wieder selbständig sein Gleichgewicht finden kann. Viele akute, psychosomatische und chronische Erkrankungen können so wirkungsvoll gelindert oder sogar ausgeheilt werden, selbst zu einem Zeitpunkt, wo die Schulmedizin an ihre Grenzen stößt.

Naturheilverfahren

 

Die Naturheilkunde ist eine Heilkunde, die vor allem auf diätetischen und physikalischen Heilmitteln beruht, auf eine naturgemäße Lebensweise besonderen Wert legt und (abgesehen von Heilpflanzen) weitgehend auf Arzneimittel verzichtet.

Der Begriff Naturheilkunde bezeichnet somit ein Spektrum verschiedener Naturheilverfahren, die sich keiner technologischen Hilfsmittel bedienen und körpereigene Fähigkeiten zur Selbstheilung (Spontanheilung) aktivieren sollen. Dazu bedienen sich diese Verfahren bevorzugt der in der Natur vorkommenden Mittel oder Reize.

Zu naturheilkundlichen Heilmitteln gehören die Sonne, das Licht, die Luft, die Bewegung, die Ruhe, die Nahrung, das Wasser, die Kälte, die Erde, die Atmung, die Gedanken, die Gefühle und Willensvorgänge sowie „natürliche“ Arzneimittel wie z.B.  Heilpflanzen und deren Zubereitungen.

 

 

Ernährungsberatung

 

Falsche Ernährung ist die Hauptursache für Übergewicht und die daraus resultierenden Folgeerkrankungen wie z.B. Diabetes, Bluthochdruck und Herzerkrankungen.

Ein individueller Ernährungscheck kann Ihnen zeigen, wie ihr aktueller Gesundheitsstatus ist und ob Sie sich optimal ernähren.

Zu den Untersuchungen gehören die Berechnung des BMI, des Taille-Hüft-Quotienten, Analyse des Ernährungsverhaltens und Erstellen einer individuellen Ernährungsempfehlung.

Die Kosten werden zu 85% bereits von vielen Krankenkassen übernommen

 

 

Burn Out Prophylaxe

 

Das sogenannte Burn-Out-Syndrom wird als Reaktion auf chronische Stressoren im Beruf beschrieben. Es gibt 3 Dimensionen: überwältigende Erschöpfung durch fehlende emotionale und physische Energien, Gefühle des Zynismus und der Distanziertheit von der beruflichen Aufgabe und dem Gefühl der Wirkungslosigkeit wegen mangelnder Ressourcen und verminderter Leitungsfähigkeit.

Wir werden gemeinsam die individuellen Probleme erarbeiten und Wege aus dem Burn Out auf der Grundlage moderner naturheilkundlicher Therapieverfahren festlegen.

 

 

Reiseimpfungen

 

Um sich im Urlaub erholen und regenerieren zu können, sollten Sie gerade bei Fernreisen rechtzeitig vorsorgen:

 

  • Welche Impfungen sind vorgeschrieben?

  • Welche Impfungen sind darüber hinaus sinnvoll?

  • Welche Vorsorgemaßnahmen sind erforderlich?

  • Wie sollte die Notfallapotheke aussehen?

  • Wann müssen Sie im Urlaub einen Arzt aufsuchen und wann dürfen Sie zur Selbsthilfe greifen?

  • Wie beugen Sie bei Langstreckenflügen einer Thrombose vor?

 

Bitte vereinbaren Sie frühzeitig einen Termin, da bestimmte Impfungen bereits einige Zeit vor der Reise durchgeführt werden müssen. Nennen Sie uns Ihr Reiseziel, damit wir zum Termin aktuelle Reiseinformationen einholen können.

 

Reisemedizinische Beratungen und die entsprechenden Impfungen werden von einigen

Krankenkassen erstattet. Wir stellen Ihnen die Beratung  und die Impfungen nach der Gebührenordnung für Ärzte in Rechnung, Sie können dann eine Erstattung der Kosten bei Ihrer Krankenkasse beantragen.

 

 

Atteste zur Vorlage bei der Reiserücktrittskostenversicherung

 

 

 

 

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern.